Vom HSV haben wir bestätigt bekommen, dass zusätzlich zu den zwei 

Schützen am Stand auch immer eine dritte Person als Standaufsicht

anwesend sein !muss!.

 

Wir bitten euch deshalb darum, wieder zu alten Gewohnheiten

zurückzukehren, wo dies eingerissen ist, und stets nur mit

zusätzlicher Standaufsicht zu schießen. Es bietet sich an,

dass sich jemand aus der vorherigen oder der nachfolgenden 

Gruppe als Standaufsicht zur Verfügung stellt.

 

Desweiteren haben wir in der gestrigen Vorstandssitzung

beschlossen dieses Jahr den Ostermontag als Ersatzschießtermin

ausfallen zu lassen, um unseren Teil zur Osterruhe beizutragen.

Die Buchung mit dem neuen System funktioniert soweit sehr gut.

Dennoch auch an dieser Stelle noch einmal der Hinweis. Alex und

ich haben stets ein offenes Ohr, falls Ihr Probleme mit der Buchung

oder auch der Terminvergabe allgemein habt (z. B. weil ihr 

grundsätzlich beruflich bedingt nur kurzfristig wisst, ob ihr an 

einem Tag schießen könnt und deshalb nicht reservieren wollt).

Wir werden eine Lösung finden!

Mit freundlichen Grüßen

Euer Vorstand